Das Parkinson-Syndrom zeichnet sich durch Symptome wie z.B. Zittern, Verlangsamung der Beweglichkeit und Störung in den Bewegungsabläufen aus. Die Erkrankung ist häufig und gut behandelbar. Vor einer individuell angepassten medikamentösen Therapie veranlassen wir die notwendige Bildgebung mit MRT, CT und nuklearmedizinischer Untersuchung